AWO-Logo

Hier finden sie die älteren
Einträge / Meldungen:

Button Schaltfläche




Aktuelle Pressemeldungen
des AWO-Bundesverbands:

Logo RSS


AWO Neckarsulm
auf Facebook

Logo Facebook


AWO Neckarsulm
auf Instagram

Logo Instagram

2021


An die Helfer:


Nach dem Ausfall der Freizeiten im letzten Jahr, hoffen wir dieses Jahr wieder Kinderfreizeiten durchführen zu können.

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, bieten wir diese Jahr sechs mal je eine Woche an.
Allerdings wissen wir dieses Mal noch nicht genau, wie es ablaufen wird.
Wir gehen zurzeit davon aus, dass wir Kleingruppen haben werden (1 Helfer, 5 Kinder o.ä.).
Daher benötigen wir erst einmal Helfer über 18 Jahre und wenn wir dann wissen, wie groß die Gruppen werden, auch Helfer über 16 Jahre.
Minis wird es dieses Jahr leider nicht geben können.
Damit wir etwas besser planen können, möchten wir euch bitten, dass ihr euch bei uns meldet, ob und wann ihr dieses Jahr in den Ferien kommen könnt. Die genauen Zeiten findet Ihr im Terminkalender
Nach dem momentanen Stand wissen wir leider auch nicht, ob es möglich ist zwei Wochen am Stück zu kommen oder ob eine bzw. zwei Wochen pausiert werden muss.
Also ihr seht, es wird dieses Jahr nicht ganz einfach werden.

Bitte schaut regelmäßig in die Gruppen bzw. Instagram, Facebook und natürlich auf unsere Homepage.

Beleibt Gesund

Eure AWO Neckarsulm




Sehr geehrte Eltern,


wir hoffen, dass dieses Jahr wieder die Kinderfreizeiten auf dem AWO-Gelände in Amorbach stattfinden können. Dies hängt jedoch von den Vorgaben des Sozialministeriums ab.
Wir bereiten uns aber jetzt schon darauf vor, dass wir die Freizeiten durchführen können.

Da wir aber davon ausgehen müssen, dass wir nur kleinere Freizeiten mit deutlich weniger Kindern durchführen dürfen, möchten wir auch in den Pfingstferien einige Tage anbieten.
Außerdem planen wir die Freizeiten in den Sommerferien immer nur für eine Woche pro Kind, damit einfach mehr Familien und Kinder an einer Freizeit teilnehmen können.

Anmeldeformulare sind ab sofort auf unserer Homepage abrufbereit.
Für diejenigen, denen es nicht möglich ist die Unterlagen herunterzuladen, bieten wir auch eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0170 958 25 37 an.

Normalerweise müssen Sie zwei Wochen nach Ihrer Anmeldung den Freizeitbetrag überweisen.
Dies ist dieses Jahr so nicht der Fall.
Dieses Jahr erhalten Sie von uns zunächst eine Anmeldebestätigung.

Wenn wir dann wissen, wieviel Kinder teilnehmen können, wenden wir uns wieder an Sie und teilen Ihnen mit, welchen Freizeitbetrag Sie überweisen sollen.
Leider ist dies vorher nicht möglich, da wir nicht wissen, welche Auflagen wir bekommen werden.

Leider können wir dieses Jahr auch keinen Bustransfer anbieten.


Die Anmeldeformulare zur Kinderfreizeit finden Sie hier:



Zu den Anmeldeformularen für die Kinderfreizeit


2020


Wir möchten uns auf diesem Weg herzlichst bei den Eltern bedanken, die uns eine Spende zukommenließen.

Betreff Coronavirus


Liebe Eltern,
aufgrund der behördlichen Beschränkungen und Auflagen durch die Corona-Pandemie ist es und dieses Jahr leider nicht möglich die Kinderfreizeiten durchzuführen.
Diejenigen welche bereits die Beiträge überwiesen haben, möchten wir bitten uns per Post oder E-Mail ihre Bankverbindung zur Rücküberweisung mitzuteilen.

Da auch wir durch den Ausfall keine Einnahmen haben und zum Erhalt des Waldheimes trotzdem Geld benötigt wird, wäre es schön wenn Sie uns den Beitrag oder einen Teil davon als Spende zukommen lassen würden.
Sie erhalten dann von uns eine Spendenbescheingung mit der Sie den Betrag steuerlich absetzten können.

Maria Heyberger (Freizeiten): E-Mail f r e i z e i t @ a w o - n e c k a r s u l m . d e


Das Büro in der Gottlob-Banzhaf-Strasse wurde aufgelöst, es befindet sich ab sofot im Waldheim



Die Jahreshauptversammlung fndet dieses Jahr nicht statt, die Informationen erhalten die Mitglieder per Post






2019


100 Jahre Arbeiterwohlfahrt

Die AWO wurde am 13.12.2019 100 Jahre


Hier geht's zu Filmen über die AWO vom AWO Bundesverband:

100 Jahre AWO - #wirmachenweiter!

"Meine Herren und Damen..." Wie AWO-Frauen die Gesellschaft verändert haben

AWO Film: 100 Menschen. 100 Jahre Engagement. Weil jeder einzelne Mensch es wert ist! ❤️


Hier geht's zum AWO Bundesverband:
www.awo.org


Theatergruppe
Unsere Theatergruppe sucht dringend Verstärkung.
Wenn jemand Interesse hat bitte Kontakt aufnehmen.
Zum Repertoire gehören vor allem schwäbische Volkststücke.
Die Proben finden von September bis Januar immer Montags statt.